Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG)

Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG)

Die Digitalisierung im Krankenhaus

Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) soll die Digitalisierung der Krankenhäuser in ganz Deutschland vorangetrieben werden. Insgesamt steht für das KHZG durch den Krankenhauszukunftsfonds ein Fördervolumen von 4,3 Milliarden Euro zur Verfügung. Die Veritas Management Group bietet Ihnen als berechtigter IT-Dienstleister aktive Unterstützung bei der Umsetzung des KHZG. In Sachen Antragstellung und Abwicklung der Fördermittel steht Ihnen zudem unser Fördermittelberater zur Seite.

Digitalisierungsvorhaben

  • Relevante Digitalisierungsvorhaben identifizieren
  • Hilfestellung bei den Förderanträgen durch unseren Fördermittelberater
  • Ersten Scope für die Informationssicherheitsziele definieren

 

ERGEBNIS: Förderantrag ist gestellt und die Informationssicherheitszielesind erarbeitet

Erarbeitung der Sicherheitsziel

  • Maßnahmenpakete innerhalb der Vorhaben konkret definieren
  • Benötigte Ressourcen ermitteln
  • Verantwortungen und Strukturen definieren
  • Risiken identifizieren und analysieren

 

ERGEBNIS: Umsetzungsplan der Maßnahmenpakete ist definiert

Risikoorientierte Planung der Digitalisierung

  • Notwendige Ressourcen festlegen
  • Personalanforderungen kalkulieren
  • Entsprechende Prozesse konzeptionieren

 

ERGEBNIS: Identifizierte Maßnahmen sind geplant und konzeptioniert

Umsetzung der Digitalisierungsvorhaben

  • Steuerung der Umsetzung der einzelnen Aufgaben innerhalb der Maßnahmenpakete
  • Reporting der Umsetzungsstände
  • Change-Management
  • Problem-Management

 

ERGEBNIS: Digitalisierungsvorhaben sind umgesetzt

Ansprechpartner

Allgemeine Fragen beantwortet Ihnen:

Prof. Dr. Stefan Remhof, Geschäftsführer

Ansprechpartner

Inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen:

Martin Leismüller, Fördermittelberater